Datenschutzerklärung

Anbieter

Das Sprachspuren-Blog wird betrieben vom Forschungs­zen­trum Deutscher Sprach­at­las vertreten durch seinen Direktor

Philipps-Universität Marburg
Forschungs­zen­trum Deutscher Sprach­at­las
Prof. Dr. Alfred Lameli
Pilgrimstein 16
35032 Marburg
Tel.: +49 6421 28 22483
E‑Mail: dsa@uni-marburg.de

Management

Philipps-Universität Marburg
Forschungs­zen­trum Deutscher Sprach­at­las
Robert Engster­hold
Pilgrimstein 16
35032 Marburg
Tel. +49 6421 28 24981
E‑Mail: webmaster@sprachspuren.de

Die Adresse unserer Website ist: https://www.sprachspuren.de

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besucher Kommen­ta­re auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identi­fi­ziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E‑Mail-Adresse kann eine anony­mi­sier­te Zeichen­fol­ge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Daten­schutz­er­klä­rung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freige­ge­ben wurde, ist dein Profil­bild öffent­lich im Kontext deines Kommen­tars sichtbar.

Medien

Wenn du ein regis­trier­ter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzu­la­den. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespei­chert sind, herun­ter­la­den und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwil­li­gung sein, deinen Namen, E‑Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfort­funk­ti­on, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein tempo­rä­res Cookie setzen, um festzu­stel­len, ob dein Browser Cookies akzep­tiert. Dieses Cookie enthält keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrich­ten, um deine Anmel­de­in­for­ma­tio­nen und Anzei­geop­tio­nen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzei­geop­tio­nen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemel­det bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrecht­erhal­ten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbei­test oder veröf­fent­lichst, wird ein zusätz­li­cher Cookie in deinem Browser gespei­chert. Dieser Cookie enthält keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbei­tet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können einge­bet­te­te Inhalte beinhal­ten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Einge­bet­te­te Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätz­li­che Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Inter­ak­ti­on mit diesem einge­bet­te­ten Inhalt aufzeich­nen, inklusive deiner Inter­ak­ti­on mit dem einge­bet­te­ten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemel­det bist.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespei­chert. Auf diese Art können wir Folge­kom­men­ta­re automa­tisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website regis­trie­ren, speichern wir zusätz­lich die persön­li­chen Infor­ma­tio­nen, die sie in ihren Benut­zer­pro­fi­len angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persön­li­chen Infor­ma­tio­nen einsehen, verändern oder löschen (der Benut­zer­na­me kann nicht verändert werden). Adminis­tra­to­ren der Website können diese Infor­ma­tio­nen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommen­ta­re geschrie­ben hast, kannst du einen Export deiner perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitge­teilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir von dir gespei­chert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund adminis­tra­ti­ver, recht­li­cher oder sicher­heits­re­le­van­ter Notwen­dig­kei­ten aufbe­wah­ren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automa­ti­sier­ten Dienst zur Spam-Erkennung unter­sucht werden.

Es werden keine Daten zu Werbe- oder Tracking­zwe­cken an Dritt­an­bie­ter wie Google oder ähnliche weitergegeben.